Auf dem Wege der Nutzung der mittlerweile durchaus verbreiteten Technologie des 3D-Druckens ist es möglich, verteilt, an unterschiedlichen Orten die Schutzvisier-Halterungen zu produzieren. Auch Aufnahme von Bestellungen oder der Versand kann verteilt an unterschiedlichen Orten geschehen, ebenso die Information über die Verfügbarkeit des Produkts.
Die Idee ist es nun, mit vielen helfenden Händen an unterschiedlichsten Orten und clubübergreifend, aber koordiniert und vernetzt zum Projekt SCUTUM beizutragen. Dafür werden Freundinnen und Freunde gesucht, die Information zur Schutzvisierhalterung an Bedarfsträger kommunizieren, die sich bereit erklären, Bedarfe abzufragen und Bestellungen aufzunehmen, die über 3D Druckkapazitäten (Gerät, Zeit, Material) verfügen und diese bereit stellen, die Schutzfolien zurechtschneiden, die erstellten Schutzvisierhalterungen versenden, die Ideen zu Verbesserungen beitragen, die dieses Projekt finanziell unterstützen möchten, die mit weiteren Produktideen den Kampf gegen das Virus gewinnen wollen oder die aus diesen Ideen Konstruktionen gestalten, die produziert werden können.

Spendenkonto:
Rotary Hilfswerk Dessau e.V.
IBAN: DE69 8002 0087 0008 9252 32
BIC: HYVEDEMM462
Verwendungszweck "Projekt Scutum"
BESCHEID SAGEN
Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden.